Glück Auf!

Aktuell: Die CDU-Fraktion des Sächsischen Landtages hat die Bilanz des Jahres 2015 mit aktuellen Zahlen zu Asylsuchenden in Deutschland und Sachsen veröffentlicht. Auch der Ablauf eines Asylverfahrens sowie die Leistungen für Asylsuchende werden anschaulich erläutert. Bitte machen Sie von diesen Informationen rege Gebrauch!


Liebe Unionsfreunde, liebe Bürgerinnen und Bürger,

die aktuelle Situation von Asyl und Zuwanderung stellt die größte Herausforderung Deutschlands nach der Wiedervereinigung von 1990 dar. Auch wenn sich der Zustrom der Asylsuchenden und Flüchtlinge in den ersten Monaten des Jahres 2016 verringert hat, ist das Thema als zentraler Diskussionsgegenstand weiterhin in Medien, Politik und Gesellschaft präsent. In sämtlichen politischen Lagern wird argumentiert und diskutiert, aber auch polarisiert, pauschalisiert und instrumentalisiert. Sowohl rechten als auch linken Kräften bietet die aktuelle Lage einen Nährboden für ihre staats- und menschenfeindliche Politik.

Wir alle – Politik wie Gesellschaft – haben enorme Aufgaben zu lösen. Sei es die Frage der Unterbringung der vielen Menschen und deren Versorgung, der Integration oder auch des Aufeinanderprallens unterschiedlicher Religionen, Kulturen und Lebensweisen. Für alle diese Herausforderungen muss die Politik Antworten finden und Konzepte entwickeln. Darum gilt: Den Fragen und Sorgen unserer sächsischen Landsleute haben sich alle Politiker dieses Landes zu stellen und entsprechend zu handeln. Ich bin nicht angetreten, die Bürger umzuerziehen und ihnen die „richtige“ Meinung aufzuzwingen – ich bin gewählt worden, um die Ansichten, Sorgen und Probleme der Menschen zu erfassen und diese Erkenntnisse nach Dresden in die Landespolitik hineinzutragen!

Gern stehe ich Ihnen bei Gesprächsbedarf und für Fragen zur Verfügung. Bitte setzen Sie sich hierfür mit meinem Büroleiter Sebastian Hamann in Verbindung und vereinbaren Sie einen Termin. Ein kurzer Anruf unter 03731 212877 (mit Anrufbeantworter) oder eine E-Mail genügt.

Es grüßt Sie mit einem herzlichen „Glück Auf!“

Ihr